Menü

Die AHEAD Trendanalyse zur digitalen Hochschulbildung in Deutschland 2030

Artikel
Dr. Dominic Orr

Die AHEAD Trendanalyse zur digitalen Hochschulbildung in Deutschland 2030

Artikel

Beteiligte interne Autor/innen:

Dr. Dominic Orr

Autor/innen:

Dominic Orr

Erscheinungsdatum:

Verlag:

Universität Hamburg, Universitätskolleg Digital (UK DIGITAL)

Erscheinungsort:

Hamburg

Die Bundesregierung hat die Studie „AHEAD“ (Kurzform für „A Higher Education – Digital“) einem internationalen Konsortium in Auftrag gegeben, um die Zukunft der Hochschulbildung zu betrachten und mögliche Szenarien für 2030 zu formulieren.

Die AHEAD-Studie versucht Antworten auf die folgenden Fragen geben: Was wird von wem gelernt, mit welchen Lernarrangements und in welcher Art von organisatorischem Umfeld? In den ersten Debatten über die Veränderung der Hochschulbildung wurde scheinbar übersehen, dass die Digitalisierung keine rein technologische Innovation ist, die den Wandel bestimmt, sondern bloß eine neue Technologie, die in soziale Innovationsprozesse eingebettet werden muss. Dabei ist genau dies so wichtig.

Die AHEAD-Studie wird diese Erkenntnis bei der Identifikation von tragfähigen Ideen zur Gestaltung der Hochschulbildung für die Zukunft berücksichtigen. In diesem kurzen Artikel werden einige Eckpfeiler dieser Entwicklung dargelegt.

Zum Artikel