Menü

Dr. Gonzalo Conti

Project Manager / Senior Researcher
Dr. Gonzalo Conti

Dr. Gonzalo Conti

Project Manager / Senior Researcher
+49 (0)30 8471223-0

Wissenschaftliche Schwerpunkte:

Nachhaltigkeit
Technical and Vocational Education and Training
Bildungssysteme in Entwicklungsländer
Qualitative Forschung

Das macht er beim FiBS

Dr. Gonzalo Conti ist seit September 2021 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter bei uns tätig. In seiner aktuellen Forschung konzentriert er sich darauf, wie sich die Anforderungen an Arbeitskräfte durch die zunehmende Digitalisierung, Automatisierung und mehr Nachhaltigkeit entwickeln. Letzteres wird im Rahmen seiner Arbeit sowohl im ökologischen, ökonomischen als auch sozialen Sinne untersucht. Seine Forschung umfasst den Einsatz von induktiven und qualitativen Methoden der Sozialforschung sowie von experimentellen Vignetten, Fallstudien, Inhaltsanalysen und computergestützter Textanalyse. Als Projektleiter verantwortet Dr. Conti Projekte im Kontext der Internationalisierung der beruflichen Bildung mit Schwerpunkt Lateinamerika.

Karriere

Das bringt er mit

Dr. Conti verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Erziehungswissenschaften, wobei sein Schwerpunkt auf der Schulbildung im Globalen Süden liegt. Er leitete Projekte, die Grund- und Sekundarschulen die Anwendung innovativer interdisziplinärer Methoden und die Integration digitaler Werkzeuge in den Schulalltag näherbrachten. Darüber hinaus hat er im Rahmen der der internationalen Entwicklungszusammenarbeit mehrere Multi-Stakeholder-Initiativen vorangetrieben und u.a. mit der UC Berkeley University und dem Centre for Research and Innovation in Education der OECD zusammengearbeitet. Dr. Conti verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Leitung von Bildungssystemen, insbesondere auf Schulebene aber auch in der Leitung von gemeinnützigen als auch in privatwirtschaftlichen Organisationen.

 

Das sind seine Stationen

Er wurde an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften (Dr. rer. pol.) promoviert. In seiner Dissertation beschäftigte er sich mit der Analyse der Privatisierung und Kommerzialisierung von Hochschul-Angeboten im Entwicklungskontext und den damit verbundenen Herausforderungen. Darüber hinaus ist Dr. Conti Erziehungswissenschaftler mit einem Masterabschluss in Pädagogik und er verfügt außerdem über einen Masterabschluss in Business Administration (MBA).