Menü

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir:


Office Manager/in und Personal Assistent (Vollzeit/Teilzeit) (m/w/d)

Wir suchen ein Organisationstalent, das zugleich den Überblick über das Tagesgeschäft wie auch den großen Rahmen behalten kann.
Sie sind erste/r Ansprechpartner/in für unsere Mitarbeiter/innen und vertreten die Geschäftsleitung kompetent in allen administrativen und organisatorischen Belangen.

Was gibt es zu tun?
- Administration: Büroleitung, allg. Verwaltungsaufgaben sowie institutsinterne Aufgaben wie Rechnungswesen, vorbereitende Buchhaltung, Reisekostenabrechnung sowie allg. Sekretariatsaufgaben: Post, Telefon...
- Persönliche Assistenz der Geschäftsleitung: Terminkoordination, sowie koordinatorische und kommunikative Aufgaben in Vertretung der Geschäftsleitung
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Marketing: Konzipierung und Steuerung PR, Webseitenpflege und -Ausbau, Betreuung des Twitteraccounts und ggf. weiterer Social media-Kanäle, Erstellung von Newslettern und Presseunterlagen sowie sonstigen Publikationstätigkeiten
- Projektarbeit: Betreuung der Formalia bei Ausschreibungen und Projektanträgen
- Eventmanagement: Organisation von Veranstaltungen des FiBS
- Personal: administrative Betreuung der MitarbeiterInnen

Anforderungsprofil:
Was sollten Sie mitbringen?
- mehrjährige Berufserfahrung im Bereich administrative Leitung oder in ähnlicher Position in Forschungs- oder Beratungseinrichtungen
- sehr gute Kenntnisse im Projektmanagement
- Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Stressresistenz sowie engagierte, selbstverantwortliche, strukturierte und zügige Arbeitsweise
- hohe kommunikative und interkulturelle Kompetenz, sowie sicheres und freundliches Auftreten
- gute Kenntnisse der Wissenschafts- und Forschungsstrukturen in Deutschland, ggf. im Ausland
- gute Kenntnisse in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und/oder Marketing
- Kenntnisse in der Planung und Durchführung von Veranstaltungen von Vorteil
- sicher in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache, (Spanisch oder weitere Sprache gern gesehen)

Was bieten wir Ihnen?
Viel Verantwortung und jede Menge Raum zur Selbstverwirklichung und Gestaltung Ihrer Rollen. Ein Büro im Zentrum von Berlin, kostenlose Getränke und professionelles Equipment und Agieren sind für uns selbstverständlich.

Entscheidender als eine formale Qualifizierung ist uns, dass Sie mit Freude, Engagement und Durchblick unsere wissenschaftliche Arbeit mit Struktur und Leichtigkeit unterstützen wollen.
In Ihrer Bewerbung nennen Sie bitte Ihre Schwerpunkte, den frühesten Eintrittstermin, ihre Gehaltsvorstellung und wie Sie sich die Zusammenarbeit vorstellen können (Vollzeit/Teilzeit/Bürozeiten...).
Senden Sie bitte Ihre Unterlagen in einer PDF an Herrn Dr. Dieter Dohmen d.dohmen@fibs.eu.
Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen!


wissenschaftliche Mitarbeiter/innen

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir für unsere quantitative und qualitative empirische Bildungsforschung Wirtschaftswissenschaftler/in bzw. Sozialwissenschaftler/in mit Forschungsschwerpunkt Hochschule und/oder berufliche Aus- und Weiterbildung sowie Psycholog/in oder Pädagoge/Pädagogin bzw. Erziehungswissenschaftler/in mit Forschungsschwerpunkt Schule sowie berufliche Aus- und Weiterbildung.

Nach erfolgreichem Studium und ggf. Promotion haben Sie ein bis zwei Jahre als Wissenschaftler/in und Projektleiter/in im bildungs- und sozialökonomischen Umfeld gearbeitet. Sie verfügen über eine profunde bildungswissenschaftliche Expertise, ausgeprägte analytische und methodische Kompetenzen, politische Bildung sowie erste Erfahrungen in der Projektakquisition, Berichtserstellung und Präsentation. Ihre Computerkenntnisse (inklusive Statistikprogramme) sind exzellent.
Zudem sind Sie versiert in der Mitarbeit in interdisziplinären, interkulturellen Teams und haben ggf. erste Erfahrung in der Projektleitung sowie im Umgang mit Entscheidungsträger/innen in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft. Sie zeichnen sich durch Ihr Qualitäts- und Zeitmanagement, Ihre Belastbarkeit und Freude an herausfordernden Aufgaben aus.

Neben ausgezeichneten Sprachkenntnissen in Deutsch und Englisch beherrschen Sie mindestens eine weitere Fremdsprache. Sie erwartet – gerne zeitnah – eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in (inter-) nationalen Projekten an der Schnittstelle von Theorie und aktueller Praxis.

Die Vergütung der anspruchsvollen, abwechslungsreichen Tätigkeit orientiert sich an TV-L West, wobei wir in Abstimmung mit den Vorgaben der Auftraggeber leistungsgerecht die möglichen Spielräume nutzen. Wir sind an einer längerfristigen Beschäftigung interessiert.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, einschließlich Arbeitsprobe und Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung an: FiBS Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie, Michaelkirchstraße, 10179 Berlin oder an Herrn Dr. Michael Cordes: m.cordes@fibs.eu.


wissenschaftliche Hilfskräfte

Gern würden wir unser Team zum nächstmöglichen Termin um ein bis zwei wissenschaftliche Hilfskräfte ergänzen. Die Arbeit umfasst – je nach Vorkenntnissen – wissenschaftliche wie büroorganisatorische Zuarbeiten.

Idealiter studieren Sie eines der für die Mitarbeit relevanten Fachgebiete wie Wirtschafts-, Sozial- oder Politikwissenschaft, Psychologie oder Pädagogik. Zudem verfügen Sie über sehr gute Computerkenntnisse (MS Office, CMS-Kenntnisse, gerne auch Statistikprogramme etc.) sowie hervorragende Deutsch- und Englisch-Kenntnisse. Ihr Interesse an den Themenstellungen des Instituts und an politischer Bildung wird vorausgesetzt, praktische Büroerfahrung ist von Vorteil.

Der Arbeitseinsatz umfasst bevorzugt durchschnittlich 16 Stunden/Woche. Sie erwartet eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit und eine Vergütung in Höhe von 12,50  EUR/Stunde. Wir sind an einer längerfristigen Anstellung im FiBS interessiert, d. h. der Arbeitsvertrag gilt bis zum Studienende.

Bitte senden Sie bei Interesse Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Arbeitsproben an: FiBS Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie, Michaelkirchstraße 17/18, 10179 Berlin oder per Email an Frau Rocio Ramirez, r.ramirez@fibs.eu.


Pflichtpraktikum

Gern würden wir unser Team zum nächstmöglichen Termin um ein bis zwei Praktikanten in Vollzeit ergänzen. Die Arbeit umfasst – je nach Vorkenntnissen – wissenschaftliche wie büroorganisatorische Zuarbeiten.

Idealiter studieren Sie eines der für die Mitarbeit relevanten Fachgebiete wie Wirtschafts-, Sozial- oder Politikwissenschaft, Psychologie oder Pädagogik und müssen im Rahmen Ihres Studiums ein Pflichtpraktikum absolvieren. Zudem verfügen Sie über sehr gute Computerkenntnisse (MS Office, CMS-Kenntnisse, gerne auch Statistikprogramme etc.) sowie hervorragende Deutsch- und Englisch-Kenntnisse. Ihr Interesse an den Themenstellungen des Instituts und an politischer Bildung wird vorausgesetzt, praktische Büroerfahrung ist von Vorteil.

Bitte senden Sie bei Interesse Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an: FiBS Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie, Michaelkirchstraße 17/18, 10179 Berlin oder per Email an Frau Rocio Ramirez, r.ramirez@fibs.eu.