Menü

Qualifizierung 2030! Qualifizierte Fachkräfte in und für Berlin

Datum:

Berlin wächst und die Wirtschaft verändert sich dynamisch – das erfordert nicht nur eine wachsende Infrastruktur, sondern auch mehr und besser qualifizierte Fachkräfte; dabei spielt der Übergang von der Schule in den Beruf eine besondere Rolle. Die Veranstaltung zielt darauf ab, die Diskussion über eine übergreifende Strategie zur Qualifizierung in Berlin zu initiieren, die die Herausforderungen der Zukunft und ihre anschließende Umsetzung in den Blick nimmt. Ein Fokus sollte auf dem Übergang Schule - Beruf liegen.


FiBS-Veranstaltung „Qualifizierung 2030! Qualifizierte Fachkräfte in und für Berlin“, mit anschließender Gelegenheit zum Austauschen und Vernetzen

Wann?
Mittwoch, 7. November 2018 ab 17.30 Uhr (Einlass ab 17.00 Uhr)
Wo?
Atrium der DKB - Deutsche Kreditbank, Taubenstraße 7-9, 10117 Berlin (U2, U6 Stadtmitte

Es diskutieren:
Elke Breitenbach, Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales des Landes Berlin
Henning Banthien, VBKI e.V., Leiter Arbeitskreis Bildung und Wissenschaft
Jan Eder, Hauptgeschäftsführer der IHK Berlin (angefragt)
Dr. Christa Schäfer, Coach, Mediatorin
Prof. Dr. Ingo Rollwagen, Innovations- und Zukunftsforscher
Daniel Steier, Stiftung Zukunft Berlin/ Siemens AG
… und der Gastgeber
Dr. Dieter Dohmen, Inhaber und Direktor des FiBS

Es moderiert:
Dr. Jan-Martin Wiarda, Wissenschafts- und Bildungsjournalist

 

Anmeldung

 

     

Ort der Veranstaltung

Atrium der DKB - Deutsche Kreditbank, Taubenstraße 7-9, 10117 Berlin